Verein – Grundsätzliches aus steuerlicher Sicht

Ein Verein ist ein Zusammenschluss von mehreren Personen, die einen gemeinsamen Zweck verfolgen. Das Bestehen des Vereins ist unabhängig von seinen Mitgliedern. Gerade bei Sportvereinen gibt es häufig einige Wechsel im Mitgliederbestand. Zur Gründung eines Vereins werden sieben Gründungsmitglieder benötigt. Der Verein wird in das Vereinsregister eingetragen und heißt daher eingetragener Verein oder kurz eV. Eingetragen werden dürfen allerdings nur sog. Idealvereine. Das sind solche die sich sportliche, gesellige, künstlerische, wissenschaftliche, wohltätige oder andere ideelle Zwecke auf die Fahne geschrieben haben. Hat der Verein einen wirtschaftlichen Zweck ist er nicht eintragungsfähig. Der eingetragene Verein ist eine juristische Person. Er ist die Grundform der Kapitalgesellschaft und somit grundsätzlich körperschaftsteuerpflichtig.

Gemeinnützigkeit

Viele Vereine haben den Status der Gemeinnützigkeit. Um diesen zu erlangen muss der Verein gemeinnützig tätig sein. Voraussetzung für die Gemeinnützigkeit ist die selbstlose Förderung der Allgemeinheit auf materiellem, geistigem oder sittlichem Gebiet. Steuerbegünstigt sind gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Vereine. Die Einstufung als gemeinnütziger Verein (zB. Tierschutzverein oder Karnevalsverein) ist nicht immer klar und eindeutig. Bei Fragen hilft Ihnen gerne das Team von steuerberaten.de.

Steuerliche Aspekte

Im Rahmen der gemeinnützigen Zwecke ist der Verein steuerbegünstigt, dh. körperschaft- und gewerbesteuerbefreit. Das gilt aber tatsächlich nur für den ideellen Bereich. Unterhält also ein gemeinnütziger Verein zB. ein Straßencafé für die Allgemeinheit, wird hier ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb vorliegen. Hierfür gelten die Steuerbegünstigungen nicht. Ansonsten sind die gemeinnützigen Vereine auch von der Erbschaftsteuer und der Grundsteuer befreit. Das Umsatzsteuergesetz sieht in diesem Bereich eine Menge von Steuerbefreiungen vor. Ist ausnahmsweise keine Steuerbefreiung zur Hand gilt nur der ermäßigte Umsatzsteuersatz. Abgesehen davon bietet das Steuerrecht auch Mitgliedern Steuerbegünstigungen, zB. indem Spenden an die Vereine steuerlich geltend gemacht werden können oder auch sog. Übungsleiterpauschalen bis zu 1.848 Euro steuerfrei bezogen werden können.

Sonstige Vorteile

Auch neben den Steuerbegünstigungen kommen gemeinnützigen Vereinen Vorteile zugute. So können ihnen öffentliche Zuschüsse bewilligt werden oder sie können Zivildienstleistende beschäftigen.

Aktuelle Artikel zum Thema Verein

  1. Ehrenamtsfreibetrag für gemeinnützige Tätigkeiten
    Der Ehrenamtsfreibetrag umfasst sämtliche Tätigkeiten für den Verein. Andere Steuerarten
  2. Carsharing-Verein und Umsatzsteuer
    Carsharing Verein und Umsatzsteuer Wie viel Umsatzsteuer muss ein Carsharing Verein bezahlen? Umsatzsteuer Zweckbetrieb Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
  3. Betreuungsleistungen gegenüber Mittellosen bleibt umsatzsteuerfrei
    Betreuungsleistungen eines gemeinnützigen Vereins an Mittellose bleiben trotz mangelndem "Abstandsgebots" nach Gemeinschaftsrecht umsatzsteuerfrei. Umsatzsteuer
  4. Pferde rennen mit Besteuerung
    Die von gemeinnützigen Vereinen veranstalteten Pferderennen sind nicht steuerbefreit. Zweckbetrieb

Diskussionen zu Thema Verein

  1. Forum Aktuelle Themen, Thema: Re: Literatur
    Wenn man keine steuerpflichtigen Einnahmen erzielt, kann man leider auch keine Ausgaben geltend machen. Man könnte ja aber dem Verein Geld spenden, dann bekommt man eine Spendenquittung, ...
  2. Forum Aktuelle Themen, Thema: Schenkungssteuer
    Hallo, hab mich gerade gefragt, ob Vereine, die ja zum größten Teil von finanziellen Zuwendungen, sprich Schenkungen leben ,auch n zahlen müssen? Blödsinn? Grüße Ratatouille
  3. Forum Aktuelle Themen, Thema: Spender oder Sponsoren?
    Hallo, bin seit vielen Jahren für einen Hospizverein tätig, alles ehrenamtlich und seit Neuestem auch für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Mit anderen Worten, ich muss dafür Sorgen , dass ...

Links zu Verein

  1. steuersoft
    Softwarelösungen im Bereich der Einkommensteuererklärung, der Vereinsverwaltung und der Honorarberechnung für Steuerberater und Lohnsteuerhilfevereine per Elster
  2. Aussenhandelskammer Vereinigte Arabische Emirate
    Ihre Aussenhandelskammer in den vereinigten arabischen Emiraten
  3. Vereinigung d. unabhängigen freiberufl. Aktuare e.V.




Zur Startseite des Steuer-Ratgebers