Darlehen

Bei einem Darlehen handelt es sich um einen schuldrechtlichen Vertrag. Es geht darum, dass jemand an einen anderen Geld oder eine bestimmte Sache aushändigt. Entscheidend ist dabei jedoch, dass die Überlassung nicht endgültig ist, sondern nur zum vorübergehenden Gebrauch erfolgt.

Der Darlehensgeber hat bei einem Darlehen zumindest die Möglichkeit, das Geld oder den Gegenstand von dem Darlehensnehmer zurückzufordern. Oder es wird ein bestimmter Zeitraum vereinbart, bis zu dem die Rückgabe erfolgen muss. Hiervon unterscheidet sich das Darlehen von einer Schenkung.

Im Zweifel muss der Darlehensgeber beweisen, dass eine vorübergehende Überlassung vereinbart worden ist. Von daher sollte der Abschluss des Vertrages am besten schriftlich erfolgen und unter Angabe der genauen Konditionen.

Darlehen können sowohl als zinsloses oder als entgeltliches Darlehen abgeschlossen werden. Für ein entgeltliches Darlehen muss der Darlehensnehmer Zinsen entrichten.

Sollten sich noch weitere Fragen rund um das Darlehen und seine steuerliche Abzugsfähigkeit ergeben, hilft Ihnen das Team von steuerberaten.de gerne schnell und kompetent weiter.


Aktuelle Artikel zum Thema Darlehen

  1. Absetzbarkeit von Darlehen an Arbeitgeber
    Kann ein Arbeitnehmer den Verlust aus einem geplatzten Darlehen an seinen Arbeitgeber steuerlich geltend machen? Einkommensteuer
  2. Finanzierungsdarlehen für Vermieter
    Die Zinsen für die Aufnahme eines Darlehens für die Finanzierung von Lebensversicherungsbeiträgen können als Werbungskosten absetzbar sein, soweit diese zur Sicherung eines Anschaffungsdarlehens bestimmt sind. Einkommensteuer
  3. Darlehen des Ehegatten für Rente
    Kann der begünstigte Ehegatte die Zinsen für ein vom Ehegatten aufgenommenes Darlehen für die Finanzierung seiner Rente als Werbungskosten absetzen? Einkommensteuer
  4. Darlehen für Steuernachzahlung
    Können die Kosten für die Aufnahme eines Darlehens zwecks Nachzahlung von Steuern steuerlich geltend gemacht werden? Einkommensteuer

Diskussionen zu Thema Darlehen

  1. Forum Veranlagung, Thema: Re: Immobilie und gemeinsam veranlagt
    nur der Eigentümer kann vermieten und alle Einnahmen und Ausgaben geltend machen. Das Darlehen sollte auch auf Ihre Frau lauten! Geschrieben wird gar nichts in der ...
  2. Forum Kinder, Thema: Unterhaltsleistungen aussergewoehnliche Belastungen?
    Hallo, ich werde in einigen Monaten 25 Jahre alt, bin unbeschränkt einkommensteuerpflichtig und bekomme dann kein geld mehr. Meine Mutter unterstützt mich monatlich mit etwa 400, ...
  3. Forum Sonderausgaben, Spenden, Thema: Re: Absetzbarkeit Studiengebühren private FH nach dem Studium
    Hallo Fommie, hoffe, dass du diesen Beitrag noch liest, da er ja bereits etwas älter ist. Im Prinzip sehe ich es so, dass der Arbeitgeber dir ...




Zur Startseite des Steuer-Ratgebers