Einkommensteuer und Gewerbesteuer – Der Zusammenhang

Einkommensteuer und Gewerbesteuer Einkommensteuer und Gewerbesteuer (c) Fotolia - MH
Die Gewerbesteuer und die Einkommensteuer sind beide sog. Ertragsteuern. Sie besteuern den Ertrag. Die Gewerbesteuer besteuert den Gewerbeertrag bei Einkünften aus Gewerbebetrieb und die Einkommensteuer besteuert die Erträge zusammengefasst aus mehreren Einkünften wie z. B. Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit (Lohneinkünfte) oder Einkünfte aus Kapitalvermögen (Zinsen).

Gewerbesteuer

SteuerberaterDie Gewerbesteuer befasst sich ausschließlich mit dem Ertrag aus Gewerbebetrieb. Die Berechnung sowie weitere Ausführungen zur Gewerbesteuer sind in einem anderen Ratgeber-Beitrag dargestellt. Hier sei nur verkürzt gesagt, dass die Gewerbesteuer grundsätzlich den Gewinn aus Gewerbebetrieb besteuert. Die Gewerbesteuer wird an die jeweilige Gemeinde gezahlt, in dem der Gewerbebetrieb liegt. Daher ist der Gewerbesteuer(-hebe)satz auch unterschiedlich hoch. Beträgt er in deutschen Großstädten bis zu 490% z. B. in München, kann er in ländlichen Gebieten auf den Mindesthebesatz von 200% beschränkt sein.

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer besteuert insgesamt sieben Einkunftsarten (Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, aus Gewerbebetrieb, aus selbstständiger Tätigkeit, aus nichtselbstständiger Tätigkeit, aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung und aus sonstigen Einkünften). Die Einkommensteuererklärung muss beim Finanzamt eingereicht werden und die Einkommensteuern müssen auch an das Finanzamt entrichtet werden.

Anrechnung der Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer

Die Gewerbesteuer wird zur Entlastung des Unternehmers auf die Einkommensteuer angerechnet. Die Anrechnung beträgt derzeit das 3,8fache des Gewerbesteuermessbetrags (zur Ermittlung des Gewerbesteuermessbetrags s. unseren Beitrag zur Gewerbesteuer). Maximal kann jedoch die tatsächlich gezahlte Gewerbesteuer angerechnet werden. Damit amortisiert sich die Gewerbesteuer bei einem Gewerbesteuerhebesatz von 390% vollständig.

Beispiel:

Gewerbesteuermessbetrag: 5.000 Euro x 380% Gewerbesteuerhebesatz = 19.000 Euro

Anrechnung auf die Einkommensteuer: 5.000 Euro x 3,8fache = 19.000 Euro

Aktuelle Artikel zu Einkommensteuer & Gewerbesteuer

  1. Der gewerbliche Grundstückshandel kann nicht von einer GbR auf die andere übertragen werden
    Der gewerbliche Grundstückshandel der einen Gesellschaft kann nicht auch bei der anderen Gesellschaft trotz identischer Gesellschafter angenommen werden. Einkommensteuer Gewerbesteuer
  2. Ein Berufsfremder in der Holding führt zu gewerblichen Einkünften
    Ein Berufsfremder in der Obergesellschaft führt zur Gewerbesteuer der Untergesellschaft. Einkommensteuer Gewerbesteuer
  3. Gesellschaftergrundstück bei der Betriebsaufspaltung ist nicht zwangsläufig Sonderbetriebsvermögen
    Nur die räumliche Nähe zu Grundstücken des Sonderbetriebsvermögens begründen nicht neues Sonderbetriebsvermögen. Einkommensteuer Gewerbesteuer
  4. Gewerbesteuer oder nicht bei Entgelt für Wettbewerbsabreden der Handelsvertreter
    Nur wenn eine klare und eindeutige Wettbewerbsverbot Abrede besteht ist das Entgelt hierfür gewerbesteuerfrei. Einkommensteuer Gewerbesteuer

Fragen zu Einkommensteuer & Gewerbesteuer

  1. Forum Veranlagung, Thema: Re: Gemeinsame Veranlagung mit Selbstständigem Ehepartner
    Da Sie im Jahr 2010 geheiratet haben und zusammen gelebt haben können Sie zwischen den folgenden en auswählen: 1 Zusammenveranlagung 2 besondere 3 ...
  2. Forum Veranlagung, Thema: Re: Gewerbeimmobilie Österreich
    Es handelt sich bei der Gewerbe Immobilie um einen Nachtclub mit einem Neubau Zimmervermietung Tagesweise . Diesen würde ich zunächst als Einzelunternehmer führen mit 4 Angestellten. ...
  3. Forum Gewinneinkunftsarten, Thema: Gewinn aus Gewerbe steuertechnisch genau wie Gehalt?
    Folgender Fall: Person ist vollzeit als Angestellter tätig und verdient z.B. 25.000 EUR Person betreibt Nebengewerbe, Gewinn z.B. 2.000 EUR Betragen die gesamten ...
  4. Forum Gewinneinkunftsarten, Thema: Re: Beteiligung Windpark
    So ist es: Der Gewerbesteuerfreibetrag hat nicht das Geringste mit der Einkommensteuer zu tun der sagt aus, wie sein Name schon sagt, wann Sie keine Gewerbesteuer ...


Zur Startseite des Steuer-Ratgebers