Angebot anfordern

steuerberaten.de Blog

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 05.11.2021 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Die A1-Bescheinigung für Arbeitnehmer und Selbstständige

Internationale Mobilität im geschäftlichen Bereich ist für viele Unternehmen heutzutage obligatorisch. Dies gilt sowohl für Selbstständige als auch für die Entsendung von Arbeitnehmern. Sobald aber Arbeitnehmer oder Selbstständige in einem geschäftlichen Erwerbsbezug zu mehr als einem ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 03.09.2021 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Phantomlohn – Falle der Sozialversicherung

Viele Arbeitgeber stellen Minijobber oder Teilzeitkräfte ein, um im Fall der Fälle eine Reserve in der Hinterhand zu haben, und einen plötzlichen oder gelegentlichen großen Arbeitsanfall abdecken zu können. Hierbei handelt es sich um die sogenannte Arbeit auf Abruf. Die Arbeit auf Abruf ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 03.09.2021 Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Neuer Steuerbaustein und Meldepflichten für Minijobber

Mit dem 7. Änderungsgesetz SGB IV wurde festgelegt, dass auch bei geringfügig entlohnten Beschäftigten, den sogenannten Minijobbern, in den Entgeltmeldungen ein Steuerbaustein eingeführt wird. Die erweiterte Meldepflicht gilt grundsätzlich schon seit dem 1. Januar 2021. Im Einvernehmen mit ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 03.09.2021 Geschätzte Lesezeit: 7 Min.

Arbeitgeber-Pflichtzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge

Seit dem 1. Januar 2018 gilt das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Deutschland als in Kraft getreten. Dadurch ergaben sich in der Vergangenheit bereits Änderungen für die betriebliche Altersvorsorge bei Direktversicherungen, Pensionskassen und Pensionsfonds. Eine der vielen Änderungen war die ...

Martin Meißner, erstellt am 19.08.2021 Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Überbrückungshilfe III Plus

Die Bundesregierung hat eine Verlängerung der Überbrückungshilfe III beschlossen. Unter dem Namen „Überbrückungshilfe III Plus" soll das Hilfsprogramm bis Ende September 2021 verlängert werden. Ziel der Überbrückungshilfe III Plus ist es, Anreize für Betriebe zu schaffen, den Betrieb ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 18.08.2021 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Muss Ihr Warenwirtschaftssystem aufgerüstet werden?

Online-Händler könnten zukünftig verpflichtet sein, das von ihnen eingesetzte Warenwirtschaftssystem aufzurüsten – konkret muss ggf. eine Technische Sicherheitseinrichtung (kurz: TSE) nachgerüstet werden. Wird dies unterlassen, drohen u. U. sehr hohe Steuernachzahlungen aufgrund von ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 02.08.2021 Geschätzte Lesezeit: 4 Min.

Änderung Transparenzregister

Änderungen beim Transparenzregister Im Prinzip mussten sich bereits bisher sämtliche Kapitalgesellschaften und Personenhandelsgesellschaften beim Transparenzregister melden. Bislang umfasste die Meldung die sog. wirtschaftlich Berechtigten. Das sind in der Regel die Gesellschafter, die mehr als ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 22.07.2021 Geschätzte Lesezeit: 3 Min.

Finanzielle Unterstützung für Hochwassergeschädigte durch den Katastrophenerlass in NRW

Die katastrophalen Auswirkungen des Hochwassers sind auch eine Woche nach dem Unglück nicht zu begreifen. Trotzdem möchten wir – im Namen des gesamten steuerberaten.de-Teams – allen Betroffenen unser größtes Mitleid aussprechen. Auch wenn aktuell wichtigere Dinge im Fokus stehen, werden ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 02.07.2021 Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Facebook-Daten von 533 Millionen Nutzern gestohlen

Am Osterwochenende 2021 tauchten in einem Hackerforum persönliche Daten von 533 Millionen Facebook-Nutzern auf – darunter Namen, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Betroffen sind u. a. sechs Millionen User aus Deutschland. Bereits 2019 waren die Daten mithilfe einer frei ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 01.06.2021 Geschätzte Lesezeit: 1 Min.

Erneute Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns

Wie bereits zum Jahresanfang und auch in den vergangenen Jahren immer wiederkehrend steigt der gesetzliche flächendeckende Mindestlohn nun auch ab dem 2. Halbjahr 2021 um 10 Cent an. Damit liegt er nun bei 9,60 EUR je geleisteter Arbeitsstunde. Ab dem Kalenderjahr 2022 wird der gesetzliche ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 30.03.2021 Geschätzte Lesezeit: 1 Min.

Alle Antworten zu Fernverkaufsregelung und One-Stop-Shop für Online-Händler

Versandhandelsregelung und Lieferschwellen werden voraussichtlich zum 1. Juli 2021 durch Fernverkaufsregelung und One-Stop-Shop abgelöst. In diesem Zuge stehen für Online-Händler gravierende umsatzsteuerliche Änderungen bevor. Welche das sind, erklären Steuerberater Christian Gebert von ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 23.03.2021 Geschätzte Lesezeit: 7 Min.

Mitarbeiter in Deutschland beschäftigen

Mit dem 7. SGB IV-Änderungsgesetz hat der Gesetzgeber festgelegt, dass ausländische Arbeitgeber, die in Deutschland Arbeitnehmer sozialversicherungspflichtig beschäftigen, einen Bevollmächtigten im Inland zu bestimmen haben, wenn sie selbst keinen Sitz in Deutschland haben. Diesem ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 16.03.2021 Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Aufrüstung bestimmter elektronischer Kassen bis zum 31.03.2021 erforderlich

Bereits im Oktober 2020 haben wir Sie in diesem Beitrag zur Kassenführung für Unternehmen darüber informiert, dass für bestimmte elektronische Registrierkassen eine Pflicht zur Aufrüstung besteht. Konkret muss eine sog. Technische Sicherheitseinrichtung (kurz TSE) nachgerüstet werden. Die ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 05.03.2021 Geschätzte Lesezeit: 1 Min.

Online-Händler müssen handeln – Lieferschwellen fallen zum 1. Juli 2021 weg

Die Einführung der neuen Fernverkaufsregelung soll am 1. Juli 2021 erfolgen. Somit stehen für Online-Händler gravierende umsatzsteuerliche Änderungen bevor. Steuerberater und steuerberaten.de-Geschäftsführer Christian Gebert bespricht mit Technik- und Schnittstellenexperte Steffen Vardai ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 15.02.2021 Geschätzte Lesezeit: 10 Min.

Als deutscher Onlinehändler Kunden aus Spanien beliefern

Durch den Digitalpakt des Europäischen Rates vom 05.12.2017 wurde beschlossen, dass die für Online-Händler wichtigen, umsatzsteuerlichen Lieferschwellen wegfallen sollen. In Deutschland startete die Einführung der neuen Fernverkaufsregelung am 01.01.2021. Weitere Informationen zu ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 07.01.2021 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Neuigkeiten zum Jahreswechsel im Personal- und Lohnbereich

Das Jahr 2021 bringt zahlreiche Änderungen im Bereich Personal und der Lohnabrechnung mit sich. In diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Neuerungen für Sie in kompakter Form zusammen. Alternativ erklären Ihnen nachfolgend Lohnbuchhalterin Sarah Ijaz und Steuerberater Christian Gebert alle ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 01.01.2021 Geschätzte Lesezeit: 9 Min.

Brexit – Steuerliche Auswirkungen für Online-Händler

Die Euro­päi­sche Union und das Ver­ei­nigte König­reich (UK) haben sich darauf verständigt, dass der Brexit, also der Austritt des Ver­ei­nigte König­reichs aus der Europäischen Union, zum 01.01.2021 erfolgen wird. Durch einen Vertrag vom 24.12.2020 wurde ein harter Brexit ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 16.12.2020 Geschätzte Lesezeit: 3 Min.

Entschädigung für den Verdienstausfall bei Kinderbetreuung

Mit dem erneuten Corona-Lockdown stehen viele Eltern nun wieder vor der Herausforderung, Kinderbetreuung und Arbeit unter einen Hut zu bekommen. Das Infektionsschutzgesetz sieht hier seit März 2020 eine Entschädigung für erwerbstätige Eltern vor. Die entsprechende Regelung für die ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 25.11.2020 Geschätzte Lesezeit: 5 Min.

Verbilligte Wohnungsüberlassung an Mitarbeiter ab 2020

Alles, was ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer neben dem Arbeitslohn an Geld, Sachwerten oder sonstigen Vorteilen zuwendet, ist als sog. geldwerter Vorteil grundsätzlich lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig. Viele geldwerte Vorteile werden jedoch mit besonderen Wertansätzen ermäßigt ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 24.11.2020 Geschätzte Lesezeit: 14 Min.

Kurzarbeit 2020: Bis zu 87 % mehr Kurzarbeitergeld

Die Bundesregierung hat beschlossen, das Kurzarbeitergeld auf bis zu 87 % zu erhöhen bei Mitarbeitern, die Kinder haben und sogar auf 80 % bei Mitarbeitern, die keine Kinder haben. Doch was bedeuten diese Neuerungen jetzt konkret? Wie sieht das Ganze in der Praxis aus? Gemeinsam mit unserer ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 29.10.2020 Geschätzte Lesezeit: 8 Min.

Überbrückungshilfe und Corona-Sonderhilfen

Durch den erneuten Lockdown steigt für viele Unternehmen – insbesondere aus den betroffenen Branchen – erneut der wirtschaftliche Druck. Seit dem 21. Oktober 2020 ist es im Rahmen der Überbrückungshilfe 2. Phase für alle Unternehmen mit Umsatzausfällen von mindestens 30 % im Durchschnitt ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 07.10.2020 Geschätzte Lesezeit: 5 Min.

Kassenführung für Unternehmen

Im September 2020 ist eine von der Finanzverwaltung gewährte Frist zum Einsatz einer sog. zertifizierten, technischen Sicherheitseinrichtung (kurz TSE) in Kassensystemen abgelaufen. Dies sorgt für allgemeine Verunsicherung auf dem Markt. Viele Unternehmer stellen sich deshalb die Frage, ob sie ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 24.09.2020 Geschätzte Lesezeit: 8 Min.

One-Stop-Shop: Wichtige Neuregelung schon 2021?

Durch den Digitalpakt des Europäischen Rates vom 05.12.2017 wurde beschlossen, dass die für Online-Händler wichtigen, umsatzsteuerlichen Lieferschwellen – so wie wir diese heute kennen – wegfallen sollen. In Deutschland war die Umsetzung mit Einführung einer neuen Fernverkaufsregelung zum ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 10.09.2020 Geschätzte Lesezeit: 5 Min.

Die Preisangabenverordnung im Online-Handel

Was ist die Preisangabenverordnung und für wen gilt sie? Nun ist es soweit: Die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuersätze ist da. Für viele Online-Händler bedeutet das Umsetzungsaufwand: Endpreise werden angepasst, für die korrekte Ausweisung auf Rechnungen muss gesorgt sein. Dabei ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 26.08.2020 Geschätzte Lesezeit: 3 Min.

Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis Ende des Jahres 2021

Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsausschuss vom 25. August 2020 beschlossen, dass die bestehenden Vereinfachungen und Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld verlängert werden sollen. Damit können Unternehmen das Kurzarbeitergeld für ihre Mitarbeiter – statt bisher für 12 Monate – ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 26.06.2020 Geschätzte Lesezeit: 3 Min.

Umsatzsteuersenkung – Vereinfachung für Unternehmer

Zur Umsatzsteuersenkung ab dem 01.07.2020 plant die Finanzverwaltung eine Erleichterungsvorschrift für B2B-Umsätze, also für Umsätze, die an andere Unternehmer erbracht werden. Werden für ab 01.07.2020 erbrachte Leistungen weiterhin 19 % Umsatzsteuer in einer Rechnung ausgewiesen, muss genau ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 24.06.2020 Geschätzte Lesezeit: 7 Min.

Mehrwertsteuersenkung im Rahmen des Konjunkturpakets

Mit einer Abmahnung soll ein rechtswidrig erlangter Wettbewerbsvorteil abgestraft werden. Die Frage ist also: Erwirbt der Händler durch einen nicht-aktuellen Steuersatz einen Wettbewerbsvorteil? Hier kann sowohl in die eine, aber auch in die andere Richtung argumentiert werden. Es ist jedenfalls ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 08.06.2020 Geschätzte Lesezeit: 12 Min.

Konjunkturpaket 2020

Am 3. Juni 2020 hat sich die Bundesregierung im Koalitionsausschuss auf ein umfassendes Konjunkturpaket geeinigt, welches eine Vielzahl an steuerlichen Vergünstigungen für Unternehmer enthält. Zur Stärkung der Binnennachfrage in Deutschland wird befristet vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 03.06.2020 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Keine Erleichterung im Umsatzsteuer-Recht für FBA-Händler

Der Versuch eines niederländischen Online-Händlers, die Umsatzsteuer-Regelungen für Amazon-FBA-Händler im PAN-EU-Gebiet zu vereinfachen, wurde vom Bundesfinanzhof abgewehrt. Für deutsche Online-Händler bedeutet das weiterhin einen hohen Aufwand bei der Einrichtung von ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 27.05.2020 Geschätzte Lesezeit: 4 Min.

BAFA bezuschusst Beratungsleistungen bis zu 4.000 Euro

Die neue Regelung sieht vor, dass folgende Beratungsleistungen mit bis zu 4.000 Euro gefördert werden können: Wirtschaftliche Beratung, finanzielle Beratung, personelle Beratung und organisatorische Beratung. Sämtliche diese Beratungsleistungen sollen dazu dienen, das unternehmerische ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 13.03.2020 Geschätzte Lesezeit: 7 Min.

Steuerzahlungen an das Finanzamt stoppen

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus bedeuten für die Gesellschaft Einschränkungen und Entbehrungen. Die deutsche Wirtschaft wird getragen von vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen. Gerade für diese Unternehmen mit begrenzten Rücklagen sind die ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 06.03.2020 Geschätzte Lesezeit: 5 Min.

Amazon-Gutscheine sind nicht mehr steuerlich begünstigt

Die Steuer- und Sozialabgaben für Lohnzahlungen an Arbeitnehmer sind enorm. Von einer Bruttolohnerhöhung bleibt beim Nettolohn für den Arbeitnehmer deshalb nur ein deutlich geringerer Betrag übrig. Hinzu kommt die Belastung des Lohnes mit dem Arbeitgeberanteil von regelmäßig mehr als 20 %. ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 21.02.2020 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Von der Bonausgabe bzw. Belegausgabe befreien lassen

Am 1. Januar 2020 wurde die so genannte Belegausgabepflicht für Nutzer einer elektronischen Registrierkasse eingeführt. Demnach ist einem Kunden bei jedem Barverkauf ein Kassenbon auszuhändigen. Für viele Unternehmer bedeutet diese Pflicht einen erheblichen Mehraufwand und zusätzliche ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 17.02.2020 Geschätzte Lesezeit: 3 Min.

Bonausgabepflicht ab 2020

Ab dem 1. Januar 2020 wird die so genannte Bonausgabepflicht bzw. Belegausgabepflicht für Nutzer einer elektronischen Registrierkasse eingeführt. Wir haben die wichtigsten Neuerungen kompakt für Sie kompakt zusammengefasst. Die Bon- oder Belegausgabepflicht ist Bestandteil der ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 15.01.2020 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Zusammenfassende Meldung gewinnt 2020 an Bedeutung

Diese Vorschriften gelten allerdings nur bei Lieferungen an andere Unternehmer (B2B-Verkäufe) und bestimmte öffentliche Institutionen. Die Zusammenfassende Meldung gewinnt hierbei stärker an Bedeutung. Denn soweit Sie Waren an andere Unternehmer oder bestimmte öffentliche Institutionen in der ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 19.12.2019 Geschätzte Lesezeit: 4 Min.

3 wichtige Änderungen im Bereich Lohn und Personal 2020

Das Jahr 2020 bringt zahlreiche Änderungen im Bereich Personal und Lohn. In diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Neuerungen für Sie in kompakter Form zusammen. Der Mindestlohn wird von derzeit 9,19 Euro ab dem 01.01.2020 auf 9,35 Euro je Arbeitsstunde angehoben. Für Angestellte in ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 09.12.2019 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

Transparenzregister

Kapitalgesellschaften und Personenhandelsgesellschaften, die sich bisher noch nicht in das Transparenzregister haben eintragen lassen, drohen ab 2020 hohe Bußgelder. Außerdem erfolgt bei Nichteintragung eine Veröffentlichung im Internet über eben jenen Verstoß. Insbesondere ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 06.03.2018 Geschätzte Lesezeit: 6 Min.

7 Schritte zur digitalen Unternehmens-Buchhaltung

In Deutschland setzen immer mehr Unternehmer auf eine digitale Buchhaltung mit digitalisierten und eingescannten Belegen. Auf dem Weg profitieren sie von den vielen Vorteilen einer effizienteren Buchhaltung und sparen sich die altmodische Papierform. Warum die digitale Buchhaltung nicht nur ...

Dipl.-Kfm. Christian Gebert, erstellt am 17.06.2016 Geschätzte Lesezeit: 8 Min.

FBA-Lager von Amazon

Der Online-Handel boomt. Angetrieben durch die Handelsplattform Amazon können Online-Händler hohe Umsätze erzielen. Dabei können durch den Service Fulfillment by Amazon (FBA) – also Warenlagerung, Abwicklung und Versendung durch Amazon – wesentliche betriebliche Prozesse des ...

    Kontaktieren Sie uns. Unverbindlich.

    Termin für Informationsgespräch wählen Gewählter Termin: ${selectedSlot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')} ${selectedSlot.start|moment_format('HH:mm')}-${selectedSlot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr

    Bitte wählen Sie einen Termin aus unseren Vorschlägen,
    oder suchen Sie einen individuellen Termin:

    ${slot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
    ${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
    Individuellen Termin suchen
    ${selectedDay|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
    Freie Termine werden angefragt.
    ${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
    • ${ error }
    • ${ error }
    • ${ error }
    • ${ error }
    • ${ error }
    • ${ error }

    Vielen Dank für Ihre Anfrage!

    Wir haben eine E-Mail mit der Bestätigung des Termins an ${confirmationMail} gesendet.
    Sollten Sie diese Nachricht nicht erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner oder wenden Sie sich telefonisch an 0800 8158158 .

    Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

    Termin für Ihren Kalender herunterladen (.ics)

    Sie haben eine individuelle Steuerfrage, benötigen eine einmalige steuerliche Beratung oder Hilfe bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung?

    Mailen Sie unseren Experten. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert.

    Frage stellen