Artikel

Kapitalertragsteuer

Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Kapitalertragsteuer bei der Einkommensteuer

Die Kapitalertragsteuer ist eine Form der Einkommensteuer. Wie in fast allen europäischen Staaten unterliegen auch in Deutschland die Einkünfte aus Kapitalvermögen der Einkommensteuer. Der Steuersatz der Kapitalertragsteuer liegt bei 25 % zuzüglich 5,5 % Solidaritätszuschlag. Dabei wird dieser einheitliche Steuersatz grundsätzlich erhoben, unabhängig von der Tatsache, ob der Gläubiger oder der Schuldner die Kapitalertragsteuer trägt.

Automatischer Einbehalt der Kapitalertragsteuer

Die Kapitalertragsteuer wird meist direkt von den Instituten (Banken oder Versicherungen) einbehalten, gegenüber dem Finanzamt erklärt und abgeführt. Das bedeutet, dass Einkünfte aus Kapitalvermögen nicht erklärt werden müssen. Diese Vorgehensweise setzt aber voraus, dass die auszahlende Stelle ihren Sitz im Inland, also in Deutschland, hat. Da es jedoch in den meisten Ländern ebenfalls Regelungen zur Besteuerung von Kapitaleinkünften gibt, wird auch in diesen Fällen Kapitalertragsteuer gezahlt. Diese im Ausland geleisteten Zahlungen können nur bei Vorliegen eines Doppelbesteuerungsabkommens herabgesetzt oder auf die in Deutschland zu zahlende Einkommensteuer angerechnet werden. Dabei werden nur maximal 25 % der Kapitalerträge angerechnet. Liegt die ausländische Steuer darüber, kann der Steuerpflichtige in Deutschland keine Erstattung verlangen.

Freistellungsauftrag

Für den Fall, dass die Einkünfte in Deutschland nicht steuerpflichtig sind, kann der Steuerpflichtige einen Freistellungsauftrag erteilen oder einen Nichtveranlagungsbescheid beantragen. Als Ausländer hat er die Möglichkeit auf Freistellung im Steuerabzugsverfahren. In bestimmten Fällen kann die Kapitalertragsteuer auch nachträglich erstattet werden. Diese Möglichkeiten sind in § 44a II, 44b, 44c und 50d des EStG geregelt.

Diskussionen zum Thema Kapitalertragsteuer

Kontaktieren Sie uns. Unverbindlich.

Termin für Informationsgespräch wählen Gewählter Termin: ${selectedSlot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')} ${selectedSlot.start|moment_format('HH:mm')}-${selectedSlot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr

Bitte wählen Sie einen Termin aus unseren Vorschlägen,
oder suchen Sie einen individuellen Termin:

${slot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
Individuellen Termin suchen
${selectedDay|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
Freie Termine werden angefragt.
${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir haben eine E-Mail mit der Bestätigung des Termins an ${confirmationMail} gesendet.
Sollten Sie diese Nachricht nicht erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner oder wenden Sie sich telefonisch an 0800 8158158 .

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Termin für Ihren Kalender herunterladen (.ics)

Sie haben eine individuelle Steuerfrage, benötigen eine einmalige steuerliche Beratung oder Hilfe bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung?

Mailen Sie unseren Experten. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert.

Frage stellen
Angebot anfordern Kostenlose Hotline 0800 8158158