Unverbindlich anfragen

Einkommensteuer und Gewerbesteuer – Der Zusammenhang

Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Einkommensteuer und Gewerbesteuer – Der Zusammenhang

Die Gewerbesteuer und die Einkommensteuer sind beide sog. Ertragsteuern. Sie besteuern den Ertrag. Die Gewerbesteuer besteuert den Gewerbeertrag bei Einkünften aus Gewerbebetrieb und die Einkommensteuer besteuert die Erträge zusammengefasst aus mehreren Einkünften wie z. B. Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit (Lohneinkünfte) oder Einkünfte aus Kapitalvermögen (Zinsen).

Einmalige Anfrage

Haben Sie eine dringliche, steuerliche Frage?

Dann mailen sie uns! Unsere Experten beantworten Ihre Steuerfragen, erstellen Ihre Steuererklärung oder beraten Sie hinsichtlich steuerlicher Einzelfälle. Garantiert schnell und unkompliziert.

Anfrage stellen

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer befasst sich ausschließlich mit dem Ertrag aus Gewerbebetrieben. Die Berechnung sowie weitere Ausführungen zur Gewerbesteuer sind in einem anderen Ratgeber-Beitrag dargestellt. Hier sei nur verkürzt gesagt, dass die Gewerbesteuer grundsätzlich den Gewinn aus Gewerbebetrieben besteuert. Die Gewerbesteuer wird an die jeweilige Gemeinde gezahlt, in dem der Gewerbebetrieb liegt. Daher ist der Gewerbesteuer(-hebe)satz auch unterschiedlich hoch. Beträgt er in deutschen Großstädten bis zu 490% z. B. in München, kann er in ländlichen Gebieten auf den Mindesthebesatz von 200% beschränkt sein.

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer besteuert insgesamt sieben Einkunftsarten (Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, aus Gewerbebetrieb, aus selbstständiger Tätigkeit, aus nichtselbstständiger Tätigkeit, aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung und aus sonstigen Einkünften). Die Einkommensteuererklärung muss beim Finanzamt eingereicht werden und die Einkommensteuern müssen auch an das Finanzamt entrichtet werden.

Anrechnung der Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer

Die Gewerbesteuer wird zur Entlastung des Unternehmers auf die Einkommensteuer angerechnet. Die Anrechnung beträgt derzeit das 3,8fache des Gewerbesteuermessbetrags (zur Ermittlung des Gewerbesteuermessbetrags s. unseren Beitrag zur Gewerbesteuer). Maximal kann jedoch die tatsächlich gezahlte Gewerbesteuer angerechnet werden. Damit amortisiert sich die Gewerbesteuer bei einem Gewerbesteuerhebesatz von 390% vollständig.

Beispiel:

Gewerbesteuermessbetrag: 5.000 Euro x 380% Gewerbesteuerhebesatz = 19.000 Euro

Anrechnung auf die Einkommensteuer: 5.000 Euro x 3,8fache = 19.000 Euro

Kontakt

Womit können wir Ihnen behilflich sein?

Unternehmensart

Mandant werden

Wir bieten Ihnen eine fortlaufende steuerliche Beratung, erstellen Ihre Buchhaltung und Abschlüsse zu 100% digital und ortsungebunden.

Unternehmensart

Beratungsgespräch vereinbaren

Wir beantworten einmalige Steuerfragen, erstellen Ihre Steuererklärung oder beraten Sie hinsichtlich steuerlicher Einzelfälle.

Welche Art von Unternehmen betreiben Sie?

Unternehmensart
${ messageValues.businesstype[0] }
Unternehmensart
${ messageValues.businesstype[1] }
Unternehmensart
${ messageValues.businesstype[2] }

Sie haben ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns.

Welche Rechtsform hat Ihr Unternehmen?

Rechtsform
${ messageValues.businessform[0] }
Rechtsform
${ messageValues.businessform[1] }
Rechtsform
${ messageValues.businessform[2] }
Rechtsform
${ messageValues.businessform[3] }

Wie viele Mitarbeiter haben Sie?

Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[0] }
Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[1] }
Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[2] }
Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[3] }

Wie hoch ist Ihr jährlicher Umsatz?

Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[0] }
Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[1] }
Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[2] }
Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[3] }

Wie können wir Sie erreichen?

  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ $validator.errors.first('visibleMessage') }
  • ${ error }
thumb up

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir haben eine E-Mail mit der Bestätigung des Termins an ${confirmationMail} gesendet.
Sollten Sie diese Nachricht nicht erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner oder wenden Sie sich telefonisch an 0800 8158158 .

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Termin für Ihren Kalender herunterladen (.ics)
Zurück
Immer top informiert

Zum Newsletter anmelden

Einmal im Monat die wichtigsten Fakten aus der Welt der Steuerberatung zusammengefasst.

  • ${ $validator.errors.first('mail') }

Sie bestätigen hiermit, dass Sie den regelmäßigen Newsletter der steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbH mit Informationen und Tipps erhalten möchten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, in jeder E-Mail wird ein Link zur Abbestellung weiterer Informationen enthalten sein. Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt anmelden