Was ist der Umsatzsteuersatz?

Umsatzsteuersatz Umsatzsteuersatz (c) Fotolia - DWP
Die Umsatzsteuer ist eine Verkehrssteuer. Sie besteuert den Unterschiedsbetrag zwischen dem Erlös für eine Leistung oder Lieferung und den Vorleistungen, die durch andere Unternehmer bewirkt werden. Die gesamte Umsatzsteuerlast wird dabei letztlich dem Endverbraucher der Lieferung oder Leistung auferlegt. Die Umsatzsteuer ist in ihrer Höhe die bedeutendste Einnahmequelle in Deutschland für Bund, Länder und Kommunen. Dabei werden die Lieferungen und Leistungen nicht alle mit einem einheitlichen Steuersatz besteuert, sondern es gibt Lieferungen und Leistungen, die einem ermäßigten Steuersatz oder einem Durchschnittsteuersatz unterliegen. Einen ermäßigten Steuersatz gibt es im deutschen Steuerrecht seit 1968. Die Umsatzsteuersätze sind in Deutschland im UStG geregelt. Dabei beträgt der allgemeine Steuersatz (§ 12 Abs. 1 UStG) derzeit 19% der Bemessungsgrundlage.

Erhalten Sie kostenlos unsere neuesten Artikel & Videos

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Service an, um immer als Erster über Neuerungen der Steuerbranche informiert zu werden. Kostenlos, exklusiv und elementar für Sie und Ihr Business.


Durch das Absenden dieses Formulars, erklären Sie sich einverstanden, zukünftig E-Mails mit Artikelvorschlägen, Angeboten und Unternehmensinformationen zu erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit einfach möglich. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.


Steuersatz 7%

Für bestimmte Lieferungen und Leistungen ermäßigt sich dieser allgemeine Steuersatz gemäß § 12 Abs.2 UStG auf derzeit 7%. Lieferungen und Leistungen, die dem ermäßigten Steuersatz unterliegen sind zum Beispiel:

- Lebensmittel
- Bücher und Zeitungen
- Kunstgegenstände
- Hotelübernachtungen (neu seit 01012010).

Dabei gibt es eine ganze Reihe nur schwer nachvollziehbarer Unterschiede. So werden zB. Getränke generell mit 19% besteuert. Ausnahmen: Mineralwasser und Milch. In der Gastronomie unterliegt Essen zum Mitnehmen und neu auch die Übernachtung dem ermäßigten Steuersatz von 7%, während Speisen, die im Lokal verzehrt werden, mit dem allgemeinen Steuersatz von 19% besteuert werden. Das System aus Steuervergünstigungen ist unübersichtlicher und widersprüchlicher denn je.


Diskussionen zu Thema Umsatzsteuersatz

  1. Forum Umsatzsteuer, Thema: USt auf Unfallschutzversicherung (als Zusatz zum Produkt)
    USt auf Unfallschutzversicherung als Zusatz zum Produkt Unser deutscher Lieferant berechnet für einen Teilbetrag Unfallschutzversicherung für das materielle Produkt keine . Dementsprechend können wir für ...
  2. Forum Umsatzsteuer, Thema: Verpflichtung zu Reverse Charge für Gewerbekunden?
    Unsere UG mit Standort Deutschland verkauft Lizenzen =digitale Inhalte international über einen Onlineshop. Eine Lizenz kostet 10 Euro inklusive dem jeweiligen Steuersatz des jeweiligen ...
  3. Forum Umsatzsteuer, Thema: USt auf Vermittlungsprovisionen
    Hallo zusammen, mich treibt seit heute ein umsatzsteuerliche Frage um, die wie folgt lautet: Die Beteiligten sind ein Verkäufer, der einen Handelsvertreter damit betraut Geschäfte in ...
  4. Forum Umsatzsteuer, Thema: Umsatzsteuerkorrektur EU-Ausland (Frankreich)
    korrektur EU Ausland Frankreich Hallo, als Handwerksbetrieb haben wir Arbeiten in Frankreich ausgeführt. In der Annahme, dass eine EU SteuerID vorliegt, wurde eine Rechnung, der im ...
  5. Forum Einnahmen- Überschussrechnung, Thema: Re: EÜR und Umsatzsteuer?
    Einnahmen Überschussrechnung Hallo Bart Die Antwort liegt in §1a Abs. 3 und 4 UStG: Ein i vor, wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind: 1. ...
  6. Forum Einnahmen- Überschussrechnung, Thema: Betriebsprüfung: Datenkorrektur vor Übergabe?
    Einnahmen Überschussrechnung Hallo, liebe Steuerexperten, ich habe folgende Frage: Bei uns steht eine Betriebsprüfung an. Im Zuge dessen müssen ja alle Buchungen des zu prüfenden Zeitraums vorher ...
  7. Forum Gewinnfeststellung, Thema: Re: Nebeneinnahmen
    Das ist so pauschal nicht richtig: grundsätzlich unterliegt ein Imker der Durchschnittssatzbesteuerung nach § 24 UStG , so lange er nur seinen selbst erzeugten Honig verkauft und nicht ...
  8. Forum Umsatzsteuer, Thema: Re: Mehrwertsteuer bei Hotelübernachtungen
    Hallo, mein Anliegen passt wohl sehr gut zu diesem Thema. Leider ist mein Fall noch viel komplizierter fürchte ich . Wir sind ein spanisches Unternehmen mit ...




Steuerberatung kann so einfach sein

Madlen Bernhard, Vertrieb: Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, dann nutzen Sie bitte gern das nachfolgende Kontaktformular oder informieren Sie sich genauer über uns.

Bitte wählen Sie einen Termin aus unseren Vorschlägen oder suchen Sie einen individuellen Termin:


${selectedDay|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
Freie Termine werden angefragt.

* Pflichtfeld



Zur Startseite des Steuer-Ratgebers