Unverbindlich anfragen

Die neue Körperschaftsteuer in den VAE - Ist die Zeit der Steuerfreiheit um?

Geschätzte Lesezeit: 4 Min.

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind seit langem bekannt für ihre steuerfreundliche Umgebung, die viele Unternehmer und internationale Investoren anzieht. Doch mit der Einführung der neuen Körperschaftsteuer ab Juni 2023 stellt sich die Frage: Ist die Zeit der Steuerfreiheit in den VAE vorbei? In diesem Blogbeitrag beleuchten wir die Details der neuen Steuerregelungen, ihre Auswirkungen auf Unternehmen und für wen die Gründung in den VAE weiterhin Sinn macht.

Körperschaftssteuer in den VAE

Einführung der Körperschaftsteuer

Am 1. Juni 2023 tritt in den VAE eine Körperschaftsteuer von 9% auf Unternehmensgewinne in Kraft. Diese Maßnahme wurde von der Regierung eingeführt, um die Wirtschaft des Landes zu diversifizieren und mit internationalen Standards Schritt zu halten. Die Einführung der Körperschaftsteuer markiert eine bedeutende Veränderung in der steuerlichen Landschaft der VAE, die bisher als steuerfreies Paradies bekannt waren.

Einmalige Anfrage

Haben Sie eine dringliche, steuerliche Frage?

Dann mailen sie uns! Unsere Experten beantworten Ihre Steuerfragen, erstellen Ihre Steuererklärung oder beraten Sie hinsichtlich steuerlicher Einzelfälle. Garantiert schnell und unkompliziert.

Anfrage stellen

Wer ist betroffen?

Die neue Körperschaftsteuer betrifft alle Unternehmen, die in den VAE tätig sind, einschließlich solcher in Freihandelszonen, sofern sie bestimmte wirtschaftliche Aktivitäten ausüben. Ausgenommen von der Steuer sind:

  • Unternehmen mit einem jährlichen Gewinn von bis zu AED 375,000, um kleine Unternehmen zu entlasten.
  • Einkünfte aus dem persönlichen Einkommen, wie z.B. Gehälter, Immobilien, Aktien und andere persönliche Investitionen, bleiben steuerfrei, sofern sie nicht aus geschäftlichen Aktivitäten stammen.
  • Unternehmen in bestimmten Freihandelszonen, die nur innerhalb der Zone oder international tätig sind und sogenannten aktiven Tätigkeiten nachgehen.

Auswirkungen auf Unternehmen

Die Einführung der Körperschaftsteuer hat verschiedene Auswirkungen auf Unternehmen in den VAE:

  1. Kostensteigerung: Unternehmen müssen nun einen Teil ihrer Gewinne versteuern, was zu höheren Betriebskosten führt. Dies könnte besonders für Unternehmen relevant sein, die bisher die steuerfreie Umgebung genutzt haben, um ihre Gewinne zu maximieren.

  2. Compliance-Anforderungen: Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie den neuen steuerlichen Anforderungen entsprechen. Dies beinhaltet die rechtzeitige steuerliche Registrierung, genaue Buchführung, die Einreichung von Steuererklärungen und die Einhaltung aller relevanten Vorschriften.

  3. Freihandelszonen: Unternehmen in Freihandelszonen, die nur innerhalb der Zone oder international tätig sind und einer sogenannten aktiven Tätigkeit nachgehen, profitieren weiterhin von steuerlichen Vorteilen. Dies könnte diese Zonen noch attraktiver machen und zu einer verstärkten Ansiedlung von Unternehmen führen.

Für wen macht die Gründung in den VAE weiterhin Sinn?

Trotz der Einführung der Körperschaftsteuer bieten die VAE weiterhin zahlreiche Vorteile für Unternehmen und Investoren:

  1. Niedrige Steuersätze: Der Körperschaftsteuersatz von 9% ist im globalen Vergleich weiterhin sehr niedrig. Unternehmen, die in Ländern mit höheren Steuersätzen tätig sind, könnten von einer Verlagerung oder Expansion in die VAE profitieren.

  2. Strategische Lage: Die VAE bieten eine hervorragende geographische Lage mit Zugang zu Märkten in Asien, Afrika und Europa. Dies macht sie zu einem idealen Standort für Handels- und Logistikunternehmen.

  3. Moderne Infrastruktur: Die VAE verfügen über erstklassige Infrastruktur, einschließlich moderner Häfen, Flughäfen und Kommunikationsnetze. Dies unterstützt effiziente Geschäftsabläufe und erleichtert den internationalen Handel.

  4. Freihandelszonen: Die zahlreichen Freihandelszonen in den VAE bieten weiterhin attraktive Bedingungen, einschließlich 100% ausländischem Eigentum, Steuerbefreiungen und Zollvorteilen. Diese Zonen sind ideal für Unternehmen, die international tätig sind und von steuerlichen Vorteilen profitieren möchten.

  5. Wirtschaftliche Diversifikation: Die VAE investieren stark in die Diversifikation ihrer Wirtschaft. Sektoren wie Technologie, Gesundheitswesen, erneuerbare Energien und Tourismus wachsen schnell und bieten zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten.

  6. Lebensqualität: Die VAE bieten eine hohe Lebensqualität mit hervorragenden Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, Sicherheit und einem multikulturellen Umfeld. Dies macht sie zu einem attraktiven Standort für Expats und ihre Familien.

Fazit

Die Einführung der Körperschaftsteuer in den VAE markiert eine bedeutende Veränderung in der steuerlichen Landschaft des Landes. Während dies zusätzliche Anforderungen und Kosten für Unternehmen mit sich bringt, bleibt der Standort VAE aufgrund seiner niedrigen Steuersätze, strategischen Lage und modernen Infrastruktur weiterhin attraktiv.

Unternehmen, die bereits in den VAE tätig sind oder eine Expansion in die Region planen, sollten sich gründlich über die neuen Steuerregelungen informieren und sicherstellen, dass sie den Compliance-Anforderungen entsprechen. Mit der richtigen Vorbereitung und Anpassung an die neuen Bedingungen können Unternehmen weiterhin von den zahlreichen Vorteilen profitieren, die die VAE bieten.

Für eine erfolgreiche Auswanderung oder Expansion sollte man sich sowohl im Heimatland als auch im Zielland professionell beraten lassen. Unser Team, bestehend aus Experten aus Deutschland und den VAE, unterstützt Sie gerne dabei, Ihre steuerlichen Risiken und Chancen zu erkennen und zu nutzen, um Ihr Vorhaben so erfolgreich und rechtssicher wie möglich zu gestalten.

Jetzt informieren und Beratungsgespräch vereinbaren

Kontakt

Womit können wir Ihnen behilflich sein?

Unternehmensart

Mandant werden

Wir bieten Ihnen eine fortlaufende steuerliche Beratung, erstellen Ihre Buchhaltung und Abschlüsse zu 100% digital und ortsungebunden.

Unternehmensart

Beratungsgespräch vereinbaren

Wir beantworten einmalige Steuerfragen, erstellen Ihre Steuererklärung oder beraten Sie hinsichtlich steuerlicher Einzelfälle.

Welche Art von Unternehmen betreiben Sie?

Unternehmensart
${ messageValues.businesstype[0] }
Unternehmensart
${ messageValues.businesstype[1] }
Unternehmensart
${ messageValues.businesstype[2] }

Sie haben ein anderes Anliegen? Schreiben Sie uns.

Welche Rechtsform hat Ihr Unternehmen?

Rechtsform
${ messageValues.businessform[0] }
Rechtsform
${ messageValues.businessform[1] }
Rechtsform
${ messageValues.businessform[2] }
Rechtsform
${ messageValues.businessform[3] }

Wie viele Mitarbeiter haben Sie?

Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[0] }
Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[1] }
Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[2] }
Mitarbeiteranzahl
${ messageValues.employees[3] }

Wie hoch ist Ihr jährlicher Umsatz?

Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[0] }
Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[1] }
Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[2] }
Jährlicher Umsatz
${ messageValues.revenue[3] }

Wie können wir Sie erreichen?

  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ $validator.errors.first('visibleMessage') }
  • ${ error }
thumb up

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir haben eine E-Mail mit der Bestätigung des Termins an ${confirmationMail} gesendet.
Sollten Sie diese Nachricht nicht erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner oder wenden Sie sich telefonisch an 0800 8158158 .

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Termin für Ihren Kalender herunterladen (.ics)
Zurück
Immer top informiert

Zum Newsletter anmelden

Einmal im Monat die wichtigsten Fakten aus der Welt der Steuerberatung zusammengefasst.

  • ${ $validator.errors.first('mail') }

Sie bestätigen hiermit, dass Sie den regelmäßigen Newsletter der steuerberaten.de Steuerberatungsgesellschaft mbH mit Informationen und Tipps erhalten möchten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, in jeder E-Mail wird ein Link zur Abbestellung weiterer Informationen enthalten sein. Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt anmelden