Artikel

Feststellungserklärung

Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Feststellungserklärung

Der Begriff Feststellungserklärung bezeichnet die Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung. Diese Feststellungserklärung umfasst eine Vielzahl von Formularen. Eine solche Feststellungserklärung muss der Steuerpflichtige immer dann abgeben, wenn sein Einzelunternehmen nicht bei seinem Wohnsitzfinanzamt geführt wird. Zur Abgabe sind auch Grundstücks- und andere Gesellschaften verpflichtet, wenn sie Einkommen erzielen.

Dieses Einkommen wird unabhängig von der eigenen Einkommensteuererklärung festgestellt. Außerdem erfolgt die Ermittlung der Einkünfte aller Beteiligten (Gesellschafter) nur einmal und für alle auf die gleiche Weise. So kann der Ansatz unterschiedlicher Abschreibungs- und Bewertungsmethoden für Gesellschafter ein und derselben Gesellschaft verhindert werden. Dies würde zu einem großen Durcheinander führen. Gleichwohl wird Zeit gespart, da das Einkommen nur einmal ermittelt werden muss. Das so festgestellte Einkommen ist für alle Beteiligten bindend und wird nun in der persönlichen Steuererklärung jedes Einzelnen der Einkommensbesteuerung unterworfen.

Ein Beispiel

Ein Beispiel wären 2 Geschwister, die gemeinsam ein Haus vermieten. Für die erzielten Mieteinnahmen muss beim zuständigen Finanzamt eine Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung abgegeben werden, die zur Ermittlung des Einkommens der Grundstücksgemeinschaft dient. Der so festgestellte Gewinn/ Verlust wird nun bei der Einkommensteuerberechnung der Geschwister berücksichtigt und erhöht oder mindert deren persönliche Steuerbelastung. Eine Feststellungserklärung muss ebenso von einem Ehepaar abgegeben werden, welches zusammen ein Unternehmen in Form einer GbR betreibt. Und zwar unabhängig davon, ob die Eheleute bei der Einkommenssteuer getrennt oder zusammen veranlagt werden.

Diskussionen zum Thema Feststellungserklärung

  • Forum: Veranlagung, Thema: Re: Verlustvortrag von 2011 angeblich verjährt? 7 Jahre Frist! ?

    Veranlagung Re: Verlustvortrag von 2011 angeblich verjährt? 7 Jahre Frist! ? [i]aber nicht in 2011[/i] Ich fragte nach einer Erklärung FÜR 2011 die können Sie logischerweise nicht IN 2011 abgegeben haben. Sollten Sie keine Erklärung für 2011 abgegeben haben, gilt folgendes: [b]Hatten Sie im Jahr des Verlustanfalls keine Steuererklärung abgegeben, ist noch nachträglich eine gesonderte Verlustfeststellung für das Verlustjahr möglich BFH Urteil vom 13.1.2015, IX R 22/14, DStR 2015 S. 939 . Allerdings müssen Sie Ihre Feststellungserklärung so rechtzeitig beim Finanzamt einreichen, dass dieses noch vor Ablauf der i.d.R. siebenjährigen Feststellungsfrist den Feststellungsbescheid erlassen kann BFH Urteil vom 25.5.2011, IX R 36/10, BStBl. 2011 II S. 807 . Die 7 Jahres Frist errechnet sich aus dreijähriger Anlaufhemmung gemäß § 170 Abs. 2 Nr. 1 AO plus vierjähriger Festsetzungsfrist gemäß § 169 Abs. 2 Nr. 2 AO. [/b] Quelle: http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K 13950.xhtml?currentModule=home

  • Forum: Jahresabschluss, Thema: Re: Steuerformulare für GbR

    ESt 1 B Anlage FB Anlage FE 1 Anlage EÜR Ob weitere Formulare zur Feststellungserklärung nötig sind, ergibt sich aus Ihrer Schilderung nicht Umsatzsteuererklärung Gewerbesteuererklärung, da diese ja offenbar gesondert angefordert wurde $25 ...

  • Forum: Erbschaftsteuer, Thema: Feststellungserklärung Erbengemeinschaft

    Hallo, kennt jemand zufällig einen Internet Link, der auf das Erstellen von Feststellungserklärungen für das Finanzamt von Erbengemeinschaften eingeht? Ich habe nur die Links zu den Formularen gefunden, tue ...

Kontaktieren Sie uns. Unverbindlich.

Termin für Informationsgespräch wählen Gewählter Termin: ${selectedSlot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')} ${selectedSlot.start|moment_format('HH:mm')}-${selectedSlot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr

Bitte wählen Sie einen Termin aus unseren Vorschlägen,
oder suchen Sie einen individuellen Termin:

${slot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
Individuellen Termin suchen
${selectedDay|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
Freie Termine werden angefragt.
${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir haben eine E-Mail mit der Bestätigung des Termins an ${confirmationMail} gesendet.
Sollten Sie diese Nachricht nicht erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner oder wenden Sie sich telefonisch an 0800 8158158 .

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Termin für Ihren Kalender herunterladen (.ics)

Sie haben eine individuelle Steuerfrage, benötigen eine einmalige steuerliche Beratung oder Hilfe bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung?

Mailen Sie unseren Experten. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert.

Frage stellen
Angebot anfordern Kostenlose Hotline 0800 8158158