Freiberufler und Kleinunternehmer - Was ist ein Freiberufler?

Freiberufler Freiberufler als Kleinunternehmer (c) Fotolia - Gina Sanders
Eine freiberufliche Tätigkeit wird selbstständig ausgeübt. Dabei sind bestimmte Kenntnisse bzw. Ausbildungen erforderlich. Das Einkommensteuergesetz zählt so einige Berufe und Berufsgruppen auf, jedoch nicht abschließend. Es nennt die selbständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeit, die selbständige Berufstätigkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Rechtsanwälte, Notare, Patentanwälte, Vermessungsingenieure, Ingenieure, Architekten, Handelschemiker, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratenden Volks- und Betriebswirte, vereidigten Buchprüfer, Steuerbevollmächtigten, Heilpraktiker, Dentisten, Krankengymnasten, Journalisten, Bildberichterstatter, Dolmetscher, Übersetzer, Lotsen und lässt dann alles offen, mit der Formulierung „und ähnliche Berufe“.

In manchen Fällen ist es bestimmt nicht so einfach zu entscheiden, ob eine freiberufliche Tätigkeit vorliegt. Teilweise muss diese Frage sogar vor Gericht geklärt werden, wie letztes Jahr bei einer Reihe von IT-Fachleuten. Bei Unklarheiten hilft Ihnen gerne das Team von steuerberaten.de.

Und was ist ein Kleinunternehmer?

Im Steuerratgeber gibt es einen eigenen Eintrag zum Thema Kleinunternehmer. Hierbei sind die Unternehmer gemeint, deren Umsätze nicht die Umsatzgrenze von 17.500 Euro (Vorjahr) bzw. 50.000 Euro (laufendes Jahr) überschreiten. Diese Unternehmer können sich dazu entscheiden, Kleinunternehmer zu werden. Entscheidet sich der Unternehmer dazu, muss er keine Umsatzsteuer abführen. Seine Rechnungen dürfen daher auch keine Umsatzsteuer ausweisen. Gleichzeitig darf der Unternehmer auch keine Umsatzsteuer aus seinen Eingangsrechnungen als Vorsteuer abziehen.

Für Unternehmer, die ansonsten umsatzsteuerpflichtige Umsätze tätigen, wird sich diese Regelung für die Anfangsjahre anbieten. Meistens werden sonst die Umsatzgrenzen überschritten. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass der Unternehmer mit seinem Unternehmen grundsätzlich umsatzsteuerfreie Umsätze tätigt. Zum Beispiel ein Zahnarzt, dessen Umsätze von der Umsatzsteuer befreit sind. Betreibt dieser Zahnarzt nun nebenbei in seinen Praxisräumen noch einen Prophylaxeshop handelt es sich dabei um nicht umsatzsteuerbefreite Umsätze. Hier bietet sich nun an, für den Prophylaxeshop die Kleinunternehmerregelung in Anspruch zu nehmen. Voraussichtlich werden mit dem Prophylaxeshop auch nicht die Umsatzgrenzen überschritten. Ein anderes Problem ist allerdings auf der ertragsteuerlichen Ebene die Verquickung von freiberuflichen Einkünften (Zahnarztpraxis) und gewerblichen Einkünften (Prophylaxeshop). Auch hier hilft Ihnen gerne das Team von steuerberatende.

Fragen zu Freiberufler & Kleinunternehmer

  1. Forum Veranlagung, Thema: Einkommensteuer - zusammen veranlagt
    Einkommensteuer zusammen veranlagt Hallo zusammen, also folgendes Szenario, mein Mann arbeitet als Angestellter in Vollzeit für eine Firma. Ich hingegen freiberuflich als Texterin in Heimarbeit ...
  2. Forum Gewinneinkunftsarten, Thema: Einkommenssteuer als Arbeitnehmer und Freiberufler
    Hallo! Ich habe da ein paar Fragen bezüglich meiner kommenden Einkommenssteuererklärung. Im letzten Jahr habe ich bis August als Arbeitnehmer gearbeitet und ab August meine bis dahin ...
  3. Forum Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit, Thema: Erst Freiberufler, dann Angestellter - wie in der Steuererklärung angeben?
    Erst Freiberufler, dann Angestellter wie in der Steuererklärung angeben? Hallo zusammen, nachdem mir hier im Forum schon mehrfach geholfen wurde, brauche ich auch in diesem Jahr ...
  4. Forum Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit, Thema: Student mit Festanstellung und als Freiberufler tätig
    Hallo Leute, ich weiß nicht genau, ob mein Thema hier reinpasst, ich werds einfach mal beschreiben... Also ich bin im Moment Vollzeitstudent und arbeite nebenbei in einem Unternehmen ...
  5. Forum Sonstige Einkünfte, Thema: Übertragung Firmenwagen -> Privatvermögen
    Übertragung Firmenwagen > Privatvermögen Hallo, ich bin mir zwar nicht sicher ob dies das richtige Forum ist, aber ich probier es einfach mal. Ich habe im ...
  6. Forum Sonstige Einkünfte, Thema: Re: Festangestellt, Nebenerwerb als Freiberufler
    1. Die werden natürlich zusammen versteuert. In den verschiedenen Anlagen zur Steuererklärung deklariert man seine Einnahmen aus diversen Einkommensarten. 2. Können Sie. Die Einnahmen aus Ihrer Arbeitnehmertätigkeit sind ...
  7. Forum Gewinnfeststellung, Thema: Ehrlich Meinung: Brauche ich einen Steuerberater?
    Hallo, ich hoffe mal, dass das hier der richtige Bereich ist. Es geht darum, dass bald ja die Frist für die Steuererklärung 2014 abläuft und ich ...
  8. Forum Gewinnfeststellung, Thema: Re: Mischung Freiberufler/Angestellter, Arbeit in Ö, Wohn:DT
    Hallo chris89 Der Themenbereich ist nicht unbedingt meine Stärke, aber ich probier es mal .. vielleicht findet sich ja dann noch jemand anders, der es weiter "ausarbeiten" ...
  9. Forum Gewinnfeststellung, Thema: KFZ aus Betriebsvermögen entnehmen
    Hallo Leute, ich habe da eine Frage bzgl. der Entnahme des KFZ aus dem Betriebsvermögen. Ich falle unter die Kleinunternehmerregelung, da mein Umsatz <17.500, ...
  10. Forum Gewinnfeststellung, Thema: Private Veräußerungsgeschäfte oder Betriebseinnahme?
    Hallo, es ist folgendes: Ich bin Freiberufler Fotograf und habe daneben eine Leidenschaft für alte Vintage/Designgegenstände 50er, 60er . Mitte 2016 habe ich anlässlich ...
  11. Forum Umsatzsteuer, Thema: Umsatzsteuervoranmeldung nach Aufhebung Kleinunternehmer
    Guten Tag! Ich habe als Freiberufler Neuling eine Frage und hoffe, mir kann überhaupt noch geholfen werden... Im letzten Jahr habe ich mich als Freiberuflerin im ...
  12. Forum Umsatzsteuer, Thema: Wechsel Kleinunternehmerregelung
    Hallo, mich würde folgender Fall interessieren: Person A ist seit 3 Jahren als Freiberufler tätig und nutzt die Kleinunternehmerregelung. Im Laufe eines Jahres läuft das Geschäft ...
  13. Forum Umsatzsteuer, Thema: Freier Autor im Nebenberuf
    Hallo zusammen, ich plane eine nebenberufliche Tätigkeit als "freier Autor" freier Journalist für eine Online Medien Agentur. Für die kurzen Fachbeiträge werden formlose Einzelverträge erstellt, ...
  14. Forum Umsatzsteuer, Thema: Re: Rechnungsstellung als Freiberufler
    Ich habe nicht gesagt, Sie seien umsatzsteuerpflichtig ich kenne doch die Höhe Ihrer Umsätze nicht. Sie kein Kleinunternehmer sind, müssen Sie natürlich ausweisen ...


Zur Startseite des Steuer-Ratgebers