Artikel

Werbungskostenpauschale

Geschätzte Lesezeit: 2 Min.

Werbungskostenpauschale bei der Steuererklärung

Jedem Steuerpflichtigen, der Einkünfte aus nicht-selbständiger Arbeit bezieht, steht eine Werbungskostenpauschale zu, die im § 9a Nr. 1a des Einkommensteuergesetzes festgelegt ist – diese liegt bei 1.000 Euro. Die Werbungskostenpauschale, auch Arbeitnehmer-Pauschbetrag genannt, wird unabhängig davon gewährt, ob dem Steuerpflichtigen tatsächliche Aufwendungen in dieser Höhe entstanden sind. Hierfür ist kein Nachweis bei der zuständigen Finanzbehörde notwendig.

Anwendung der Werbungskostenpauschale

War ein Steuerpflichtiger im vergangenen Kalenderjahr lediglich für wenige Tage in einem Arbeitsverhältnis beschäftigt, stehen ihm selbst dann die gesamten 1.000 Euro der Werbungskostenpauschale zu. Das gilt gleichermaßen für den Fall, dass einem Arbeitnehmer außer den Kontoführungsgebühren und geringen Kosten für Büromaterial keinerlei sonstige Aufwendungen entstanden sind, da er beispielsweise keine Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte zurückzulegen hat. Werden Ehepartner gemeinsam zur Einkommensteuer veranlagt, wird ihnen die verdoppelte Werbungskostenpauschale in Höhe von 2.000 Euro angerechnet.

Übersteigen der Werbungskostenpauschale

Fallen beim Steuerpflichtigen hohe Kosten an, beispielsweise aufgrund von selbst übernommenen Fortbildungskosten oder Bewerbungskosten bei Arbeitslosigkeit, welche die Werbungskostenpauschale übersteigen, werden die tatsächlich entstandenen Werbungskosten angesetzt. Hierfür wird die Finanzbehörde allerdings mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Nachweise verlangen. Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte werden mit 30 Cent pro Kilometer der einfachen Entfernung für jeden Arbeitstag berücksichtigt. Ebenfalls absetzbar sind selbst getragene Kosten für Berufsmittel und Arbeitskleidung sowie der Verpflegungsmehraufwand für Dienstreisen. Erhält der Beschäftigte als Gegenleistung eine Erstattung seines Arbeitgebers, ist diese von den Aufwendungen zu subtrahieren.

Diskussionen zum Thema Werbungskostenpauschale

Kontaktieren Sie uns. Unverbindlich.

Termin für Informationsgespräch wählen Gewählter Termin: ${selectedSlot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')} ${selectedSlot.start|moment_format('HH:mm')}-${selectedSlot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr

Bitte wählen Sie einen Termin aus unseren Vorschlägen,
oder suchen Sie einen individuellen Termin:

${slot.start|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
Individuellen Termin suchen
${selectedDay|moment_format('dd., DD.MM.YYYY')}
Freie Termine werden angefragt.
${slot.start|moment_format('HH:mm')} - ${slot.end|moment_format('HH:mm')} Uhr
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }
  • ${ error }

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir haben eine E-Mail mit der Bestätigung des Termins an ${confirmationMail} gesendet.
Sollten Sie diese Nachricht nicht erhalten, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner oder wenden Sie sich telefonisch an 0800 8158158 .

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Termin für Ihren Kalender herunterladen (.ics)

Sie haben eine individuelle Steuerfrage, benötigen eine einmalige steuerliche Beratung oder Hilfe bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung?

Mailen Sie unseren Experten. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert.

Frage stellen
Angebot anfordern Kostenlose Hotline 0800 8158158